hada del agua balea, genannt hattie

hd-a1, ed-frei

pra genetisch frei

nad frei

augen nach dok und

goniodysplasie frei

45 cm, 13,5 kg

zuchtzulassung mit

wesenstest seit 10.05.2014

 

baju de aguas amorosas

hd-a1

pra genetisch frei

nad frei

augen nach dok und goniodysplasie frei

46 cm

uneingeschränkte zuchtzulassung

seit 10.03.2012

deutscher champion vdh


 

wir erwarten zu weihnachten welpen!

nach einem schönen spiel im garten wurde hattie von baju am 19./21.10.2014 gedeckt.

jetzt heißt es abwarten und daumen drücken...

mehr zu baju findet ihr übrigens auf folgenden seiten:

spanische wasserhunde deutschland e.v.

baju un perro de agua

 

hier ein paar eindrücke vom spiel zwischen baju und hattie. danke, liebe petra für die fotos!!


 

17.11.:

heute waren wir beim

ultraschall und:

jaaaa!!! es hat geklappt!

wir sind ganz aus dem häuschen

und freuen uns sehr! :-)

wenn alles gut geht,

bekommen wir kleine

gelockte "christkindchen"... ;-)

 

24.11.: so, die "halbzeit" haben wir geschafft. ;-) das kleine bäuchlein wächst noch nur langsam, aber seit zwei tagen kommt hattie immer wieder zu mir und präsentiert es. sie ist weiterhin sehr verfressen, aber etwas weniger verschmust. jeden morgen ernte ich schwer vorwurfsvolle blicke, wenn ich mit der maus zur morgendlichen fahrradrunde starten möchte! gut, dass hunde nicht sprechen können...;-)

hattie wiegt jetzt 14,0kg.

 

01.12.: nachdem wir am wochenende einen wahren "welpeninteressenten-kennenlern-marathon" vollführt und das fell gestutzt haben, stand heute nochmal ein termin bei unserer tierärztin an. es gab eine wurmkur und jaaaaa, noch eine ultraschalluntersuchung! sooooo cool - wir konnten die kleinen herzen schlagen sehen und ein welpe hat lauter purzelbäume geschlagen! frauchen hatte natürlich sofort herzchen in den augen...;-)

hattie macht weiterhin alles prima, ist ganz geduldig, gemütlich und OBER-verfressen! ;-)

hattie wiegt jetzt 14,5kg.

 

08.12.: die achte woche hat angefangen. ich habe erste kleine welpenbewegungen gespürt - sooo spannend! leider ist hattie total genervt, wenn ich ständig an ihrem bauch fühle. ;-) ansonsten ist sie prima drauf und ich ernte zu meinem großen erstaunen deutlich weniger grimmige blicke von ihr wenn ich unsere morgendliche fahrradrunde ankündige! hattie scheint die bewegung richtig freude zu machen. aber tagsüber schläft sie sich auch ordentlich aus. wir haben nun das "welpenzimmer" fertig, die wurfkiste steht und die letzten besorgungen werden erledigt...

hattie wiegt jetzt 14,8kg.

 


17.12.: nun dauert es nicht mehr lange... nachdem wir am wochenende unseren letzten workshop in ascheberg zum thema "grundgehorsam" gemacht und am montag nochmal "die lieben verwandten" in paderborn besucht haben (frauchen hat sich nochmal für die anstehende geburt coachen und beruhigen lassen - danke imke!!!! ;-)) lassen wir es jetzt etwas langsamer angehen. unsere tägliche fahrradrunde wird ein wenig kürzer und auch langsamer, hattie begleitet mich nicht mehr in die praxis, sondern lässt sich zu hause verwöhnen. der bauch scheint sie zusehends zu nerven und eigentlich wird es jetzt zeit, dass es losgeht... wir hoffen also, dass die welpen ihre taschen gepackt haben und am wochenende "pünktlich" auf der matte liegen...;-) drückt uns die daumen!

hattie wiegt jetzt 15,5kg.


 

22.12.: die welpen sind da!!!!

gestern war es soweit: der spannende tag der geburt! nachdem hattie eine sehr unruhige nacht hatte kam um 15:30 uhr eine kleine weiß-beige hündin (auf dem sofa!!) zur welt. zum glück ist es uns nach diesem ungewöhlichen start aber gelungen, hattie zu überreden die wurfkiste zu nutzen, sodaß um 16:20 uhr ein weiß-beiger rüde (mit 415 gramm der größte welpe) das licht der welt am für ihn  vorbereiteten ort erblickte. ;-) keine zehn minuten später folgte ihm sein zimtfarbener bruder. nach diesen dreien wurde hattie ruhiger, kümmerte sich ganz hingebungsvoll um ihre kleinen und entspannte sich. auch wir "geburtshelfer" (an dieser stelle einen dickes dankeschön an meine mama!!!) atmeten durch und waren stolz, die geburt "hinter uns" gebracht zu haben - schließlich waren wir von maximal drei welpen ausgegangen... doch um 17:00 uhr drängelte sich mit aller macht noch unsere kleine "zimtschnecke" ans licht der welt - was eine freudige überraschung!!! sie ist eine nuance heller als ihr "zimt-bruder" und wog bei der geburt mit 335 gramm ganze 2 gramm mehr als ihre schwester. ;-)

mutter und hundekinder sind wohlauf, gesund und munter.

die hündinnen scheinen ein klein wenig "agiler", pfiffiger als ihre brüder - mädels halt! ;-) unser zimt-junge hat dafür das lauteste organ und sein bruder findet die lustigsten "umwege" zu mama´s milchbar.

ach, es ist einfach eine herrliche bande und ich bin unglaublich stolz auf meine hattie! nun atmen wir erstmal durch und genießen die ersten tage!

 


25.12.: vier tage sind die welpen nun alt und man kann ihnen quasi stündlich beim wachsen zusehen. wahnsinn! hattie macht ihre sache wirklich gut, kümmert sich liebevoll um ihre kleinen und genießt es, permanente extraportionen futter zu bekommen. ;-) die welpen haben ihre namen erhalten und mussten schon ein kleines "fotoshooting" über sich ergehen lassen. ;-) hier das ergebnis...


aneesa (afrik., "freund")

geburtsgewicht: 333 gr.

alvaro (span., "hüter")

geburtsgewicht: 415 gr.

amiro

geburtsgewicht: 352 gr.

anouk

geburtsgewicht: 335 gr.



und hier noch ein paar eindrücke aus der wurfkiste...


 

28.12.: eine woche sind die welpen jetzt alt. sie wachsen und gedeihen vor sich hin und haben ihr geburtsgewicht nun verdoppelt. heute war unser zuchtwart zur "wurferstbesichtigung" da. nach lautem gebell an der haustür hat hattie ihn ganz brav ihre hungrige bande betrachten lassen. meine braune macht weiterhin einen hervorragenden job und sieht mit ihrem glänzenden fell so gut aus wie nie! :-) die fellfarbe der welpen hat sich auch ein wenig verändert. während anouk eine nuance heller geworden ist, ist ihr zimtfarbener bruder amiro "nachgedunkelt". auch die beigfarbenen zeichnungen von aneesa und alvaro sind etwas dunkler geworden.

alle welpen sind übrigens schon vergeben.

 


04.01.15: heute ist "2 wochen-geburtstag" und es hat sich viel getan: alle welpen haben nun die augen geöffnet. auch die ohren werden "gespitzt" und die motorik entwickelt sich. und das bedeutet: action in der wurfkiste!! ;-) es wird fleißig "laufen" geübt und es gibt erste spielchen mit den geschwistern! es ist so toll anzusehen und spannend zu beobachten, wie unterschiedlich die vier schon sind! amiro ist der schnellste und waghalsigste und man muss aufpassen, dass er nicht aus der wurfkiste klettert. ;-) alvaro ist ein absoluter charmeur und setzt seine nase toll ein. er beschnuppert und beleckt einem gesicht und hände in einer ausdauer, die ich sonst nur vom heißgeliebten jack russel-senior meiner eltern kenne! aneesa ist bisher die ruhigste der ganzen bande, aber zu meinem erstaunen übt sie heute morgen fleißig "geschwister anknurren". so niedlich! anouk ist unser kleines fotomodell - immer vorne dabei und ähnlich motorisch flink wie ihr bruder amiro. es ist einfach eine tolle truppe und ich genieße jeden augenblick an der wurfkiste. hattie nimmt sich weiterhin brav ihre auszeiten, schläft sich nach dem säugen ordentlich aus und ist neben ihrem mama-job unverändert an zergelspielen und schmuseeinheiten interessiert. :-)


aneesa

aktuelles gewicht: 1205 gr.

alvaro

aktuelles gewicht: 1319 gr.

amiro

aktuelles gewicht: 1309 gr.

anouk

aktuelles gewicht: 1189 gr.


12.01.15: schon wieder ist eine woche vergangen und schon wieder ist so viel passiert! die welpen haben ihren auslauf bekommen und müssen ihre aktivitäten nun nicht mehr nur auf die wurfkiste beschränken. ;-) die neue umgebung wurde ohne umschweife und von beginn an sehr souverän erkundet. zudem wird spielzeug entdeckt und es wurde auch schon erster besuch empfangen. besonders hattie gefällt mir dabei sehr gut - sie ist wachsam, aber freundlich und lässt besucher geduldig ihre welpen bekuscheln. ;-) heute gab es dann auch die erste milchmahlzeit aus dem topf - zu meiner überraschung blieb das befürchtete "große gematsche" aus und die welpen wussten eigentlich schon nach ein paar sekunden was sache ist. eigentlich kein wunder - sie sind verfressen wie ihre mama! ;-)


 

19.01.15: die welpen sind nun vier wochen alt und wir haben "bergfest" gefeiert und viele liebe menschen zu besuch gehabt. dabei freut mich besonders "kinderbesuch", den die welpen richtig zu genießen scheinen. und auch hattie profitiert: alle bringen der jungen mutter leckereien mit und bedenken sie mit  vielen schmuse-einheiten! der welpenauslauf ist mittlerweile bis in den letzten winkel erkundet. am wochenende habe ich die münsteraner messe "doglive" besucht und den welpen einen softkennel besorgt - so kann schonmal das "boxentraining" beginnen! ;-) und hier noch ein paar einzelaufnahmen der welpen...

 

 

aneesa

 

alvaro

 

amiro

 

anouk


26.01.15: der 5-wochen-geburtstag ist vorbei und die welpen haben ihre ersten schnee-erfahrungen gesammelt. die mädels waren zunächst noch etwas vorsichtig, aber alvaro hat den weg nach vorne abgesichert, sodaß alle nach und nach das kalte weiß erkundet haben. natürlich unter den wachsamen augen von mama hattie! ;-) ansonsten haben die vier ihre erste fleisch-mahlzeit bekommen, nun auch die letzten winkel unserer wohnung erkundet und in beschlag genommen und wieder jede menge besuch empfangen. :-)


03.02.15: sechs wochen sind es nun und wir haben viel erlebt! am sonntag haben wir unseren ersten "großen" ausflug gemacht. die erste autofahrt verlief erstaunlich gesittet. wir haben eine liebe freundin am reitstall besucht. die welpen durften zuerst in der reithalle toben und haben dann bekannschaft mit pferden gemacht - grooooße augen, aber kein gejammer! ;-) danach noch eine runde "kuscheln" im stroh und dann wurde die rückfahrt auch glatt verschlafen. 

es steht nun fest, welcher welpe in welche familie zieht. aneesa darf bei ihrer mama bleiben. :-)

 

ach so, wir waren übrigens gerade draußen im garten...

das rumtoben macht ja spaß, aber prinzessin aneesa und prinz amiro scheint es nicht so zu behagen, dass man hinterher so nass und dreckig ist...;-)

10.02.15: so langsam sind die vier locken-geschwister richtige ausflugsprofis! gestern stand eine zweite und diesmal recht lange autofahrt nach münster in ein tierfachgeschäft an. auch hier haben sich die welpen kaum beeindrucken lassen. zu beginn waren sie natürlich noch ein wenig schüchtern und es war mehr "sitzen und schauen" angesagt, aber eingekuschelt im einkaufswagen wurden dann die gerüche förmlich aufgesogen. besonders interessant waren die kaninchen- und die leckerlie-abteilung (wie war das noch gleich mit dem apfel und dem stamm?! ;-))!

19.02.15: die letzte woche läuft... wir haben noch einmal besuch bekommen - die kleinen durften ihren halbbruder mio (hada del agua dios mio) kennenlernen. außerdem war unser zuchtwart zur wurfabnahme da und war ganz begeistert - wie soll es auch anders sein?! ;-) gestern hat dann als erster im bunde mein (heimlicher) herzenshund alvaro, der nun "tomte" genannt wird, das nest verlassen und ist in seine neue familie gezogen. am samstag wird anouk umziehen und in der woche danach der amiro. aneesa darf bei ihrer mama bleiben. :-) wie es mit hatties ersten kindern weiter geht erfahrt ihr jetzt auf den unterseiten (öffnen sich, wenn ihr a-wurf anklickt) mit dem jeweiligen namen der welpen.

 

und noch etwas: alle welpen-familien (auch ich!! ;-)) dürfen sich übrigens noch über ein ganz besonderes geschenk in form von ELBsneers und ELBtrecken von der lieben nico aus dem hause ELBband freuen. da hat sich jemand so dermaßen in die hattie-welpen verliebt, dass uns spontan wunderbare für jeden welpen individuell angefertigte leinen und halsis geschenkt wurden! und für hattie und aneesa sogar im partnerlook - wow!!! :-) vielen lieben dank, nico!!!!