cabeza rizada bennet  

*27.02.2017

hd a1, ed-frei

pra + nad genetisch frei (da beide elterntiere frei)

augen nach dok (12.06.18) frei (ausnahme: distichiasis), goniodyplasie frei

 

unser bennet wird nun "darwin" gerufen und wohnt in königslutter bei claudia und marian. er hat den luxus, in ein ganz neues haus mit großem garten einzuziehen, in dem selbst seine menschen erst zwei nächte geschlafen haben! ;-) darwin wird pferde kennenlernen und hat jede menge potentielle hundekumpels in der nachbarschaft und in der "kita".

habt eine schöne kennenlernzeit, ihr drei!

 

 

06.05.17: auch unser darwin hat sich bereits toll eingelebt und war heute schon ein erstes mal in der hundeschule, wo es "sehr viel lob von den profis" gab! soooo cool!!! seinen ersten eigenen kauknochen fand darwin dagegen schon sehr gruuuuuseligggg... ;-)

 

 

09.08.17: am vergangenen samstag hatte ich die ehre, auch hatties sohnemann darwin zu scheren. der junge mann (klein kann man nicht mehr sagen! ;-)) hat gestanden wie eine eins!!! auch hier kam wieder die geheimwaffe "leberwurst aus der tube" zum einsatz und da darwin in puncto verfressenheit ganz nach der mama kommt, war selbst das scheren an kopf und beinen kein problem! so klasse! von dem ergebnis bin ich einfach nur begeistert! darwin ist so ein hübscher kerl, der dank seiner zeichnung vom weiten aussieht wie ein kleiner münsterländer! ;-) im anschluss an das scheren wurde dann noch eine runde auf der wiese gespielt. :-)

 

 

 

 

 

 

august 2017: darwin war auf einer hochzeit eingeladen und hat sich ordentlich in schale geworfen! ;-)

 

dezember 2017: darwin hat die vorweihnachtszeit ordentlich genossen! hier ein kleiner auszug einer nachricht von claudia: "... er war heute zum ersten mal 2 stunden alleine und irgendwie hat er es geschafft in das zimmer mit den weihnachtsgeschenken zu kommen. und natürlich hat er den original "sch... teuren" baumkuchen gefunden und restlos verputzt"! ein sofortiger besuch beim tierarzt hat aber glücklicherweise ergeben, dass so ein "kleiner" baumkuchen einem kaliber wie darwin nichts anhaben kann! der knaller, der darwin!! ;-)

 

 

27.12.18: am ersten weihnachtstag erreicht mich auch von darwins leuten eine e-mail und einige fotos, die ich euch natürlich (auch aufgrund des hohen unterhaltungswertes ;-)) nicht vorenthalten möchte:

 

"am heiligabend verschwand auf mysteriösem weg ein halber baumkuchen vom küchentisch. zeugen berichteten, wie sich ein weiß-braunes lockentier rülpsend vom tatort entfernte. die zeugen hatten vorher bereits ein foto vom vermeindlichen täter geschossen, da ihnen das sehr entspannte tier suspekt vorkam. im anhang befindet sich das fahndungsfoto mit dem jetzt nach dem lockentier gesucht wird.

:)

liebe britta,

er hat es also wieder mal geschafft... meine eltern sind es einfach  nicht gewohnt, dass jemand essen klauen könnte und darwin freut sich natürlich über sein festmahl.

wenn er nicht gerade kurz vor dem hungertod steht, ist er ein fantastischer hund, der einfach alles mitmacht. an der ostsee hat er seinen freischwimmer gemacht und auch auf dem zeltplatz hat er sich schnell eingewöhnt (= er hat die nachbarn von unserem zelt ferngehalten und den platz kaninchenfrei gemacht). ein ganz normaler hund eben. ;)"

 

herrlich - darwin hat also auch in diesem jahr seine leutchen auf trab gehalten! ;-) kommt gut ins neue jahr, ihr lieben!